» Perfekte Augenbrauenform: Micropigmentation, formen, zupfen, färben & schminken

Perfekte Augenbrauenform: Micropigmentation, formen, zupfen, färben & schminken

Perfekte Augenbrauenform

Wenn wir Menschen ins Gesicht schauen, wird unser Blick zuerst auf die Augenbrauen gewendet. Wenn aber die Augenbrauen zu lang bzw. zu kurz (oder sogar fehlen) sind, ändert sich alles.

Sehr oft unterschätzen wir die Rolle der Augenbrauen im Hinblick auf die Wahrnehmung unseres Gesichts. Außer der Hauptfunktion, Übertragung der Palette menschlicher Emotionen (Überraschung, Wut), lassen die Augenbrauen unsere Attraktivität steigern und die Vorteile des Aussehens betonen. Wenn wir uns für eine bestimmte Augenbrauenform entscheiden, gestalten wir gleichzeitig unser Aussehen und unser gesamtes Erscheinungsbild. Ebenso versuchen wir dem Gesicht mehr Ausdruck zu verleihen.

Ehrlich gesagt, können die Augenbrauen unser gesamtes Erscheinungsbild entweder attraktiver machen oder auch ruinieren, wenn nicht die zu den Augenbrauen passende Augenbrauenform ausgewählt wird. Eine falsch ausgewählte Augenbrauenform kann einen Menschen viel älter aussehen lassen. Außerdem können bestimmte Gesichtszüge größer bzw. kleiner aussehen.

Das Styling der Augenbrauen hat sich im Laufe der Zeit verändert. Dünne, hochgehobene Augenbrauenform, wie bei einem überraschenden Gesichtsausdruck ist ein Trend der vergangenen Jahre. Heute setzt man bei den Make-up-Trends auf eine natürliche und nur leicht korrigierte oder eine sanft gebogene Augenbrauenform.
Dicke und gerade, dünne und halbkreisförmige: wie findet man eine passende Augenbrauenform? Nun wollen wir das alles schrittweise erklären.

Richtige Augenbrauenform

Mit passenden Augenbrauenform, Breite und Biegung von Augenbrauen werden optische Gesichtsverjüngung und sogar Lifting-Effekt bei der Augenpartie erzielt. Außerdem kann man die Gesichtszüge optisch weicher aussehen lassen.
Im Folgenden gehen wir nun auf die Auswahl einer passenden Augenbrauenform hinsichtlich Ihrer Gesichtsform detailliert ein.

Bogenförmige Augenbrauen

Schon beim Entfernen einzelner Augenbrauenhaare wird ein perfektes Ergebnis erzielt.
Die halbkreisförmigen Augenbrauen ohne Knick lassen das Gesicht runder und die Gesichtszüge optisch weicher aussehen. Bei dieser Augenbrauenform sollte man aber aufpassen. Wenn die Augenbrauen zu dünn gezupft werden, kann man sich leicht in die Diva des alten Hollywood verwandeln. Wir erinnern uns noch heute an das schöne Aussehen von Marlene Dietrich oder Greta Garbo. Allerdings sah so eine Augenbrauenform nur bei ihnen gut aus. In der heutigen modernen Welt werden solche Augenbrauen leider als vulgär bezeichnet.

Augenbrauen mit Knick

Da wir bereits die Diven angesprochen haben, denkt man direkt an die Augenbrauen der temperamentvollen Schönheit Elizabeth Taylor. Sie ist ein perfektes Beispiel dafür, wie die Augenbrauen mit einem Knick aussehen. Diese Form der Augenbrauen lässt eine Person immer attraktiver erscheinen und wird nie ihr Erscheinungsbild ruinieren können. Die Augenbrauenform lässt Sie viel jünger und pfiffiger aussehen.

Hochgezogene Augenbrauen

Hochgezogene Augenbrauen werden „Flügel der Schwalbe“ und „auseinander stehende Augenbrauen“ genannt. Das „Schwänzchen“ bei dieser Augenbrauenform befindet sich etwas oberhalb des Anfanges der Augenbraue. Diese Augenbrauenform wird als perfekte Augenbrauenform bezeichnet. Sie lässt das Gesicht lebendiger aussehen und den Blick noch ausdrucksvoller wirken. Die Augenbrauenform passt zu jeder Gesichtsform!

Es gibt einen Trick: um die perfekte Form der Augenbrauen zu finden, sollte man dem Umriss der Oberlippe folgen. Stellen Sie sich eine Linie vor, die die Augenbrauen auf dem Nasenrücken miteinander verbindet. Diese Linienführung sollte genau mit dem Umriss der Oberlippe übereinstimmen.

Gebogene Augenbrauen

Diese Augenbrauenform sieht sehr schön und professionell aus. Sie passt zu jeder Gesichtsform.

Horizontale Augenbrauen

Horizontale Augenbrauen kommen bei Frauen mit feinen Gesichtszügen und länglicher Gesichtsform besonders gut an. Eine gerade Augenbrauenlinie erschafft eine visuelle Illusion, dass das Gesicht runder als tatsächlich ist. Deswegen stehen gerade Augenbrauen vor allem Frauen mit langen Gesichtsformen. Dünne und zerbrechliche Audrey Hepburn trug solche Augenbrauen. Ihrem Aussehen hat es sicherlich nicht geschadet. Vielmehr hat es ihr Erscheinungsbild ergänzt. Alle anderen sollten bei dieser Augenbrauenform lieber vorsichtig sein, da man mit zu vollen Augenbrauen düster und emotionslos aussehen kann. Am Schlimmsten wäre dabei, wenn man bei so einer Augenbrauenform überflüssige Haare auf dem Nasenrücken hat.

Augenbrauen in Form eines Dreiecks

Augenbrauen in Form eines Dreiecks stehen so gut wie keinem Menschen. Herabhängende Augenbrauen lassen das Gesicht alt aussehen. Diese Augenbrauenform kann jede beliebige Frau wie ein düsterer Pierrot aussehen lassen.

Von der Theorie zur Praxis.

Wie findet man die passende Augenbrauenform?
Perfekte Augenbrauen sind kein Traum und jede Frau kann diesen Traum verwirklichen. Die schönsten und perfekten Augenbrauen sind breit am Anfang der Augenbraue, leicht angehoben in der Mitte und laufen zum Ende hin schmaler aus.
Wählen Sie einen langen Gegenstand aus, es kann ein Bleistift oder ein Stab sein. Dieser Gegenstand wird Ihnen helfen ihre passende Augenbrauenform zu finden. Folgen Sie den Anweisungen:
passende Augenbrauenform zu finden 1. Startpunkt. Wenn man mit dem Stab, der am Nasenflügel angelegt wird, eine „gedachte“ Linie über den inneren Augenwinkel bis zur Augenbraue zieht, wird der Stab auf den Startpunkt gerichtet.
2. Der äußere Rand der Augenbraue. Um das Ende der Augenbraue zu bestimmen, wird der Stab mit dem unteren Ende am Nasenflügel angelegt. Mit dem oberen Ende wird eine Linie über den äußeren Augenwinkel zur Augenbraue geführt.
3. Biegung. Um den höchsten Punkt der Augenbraue (Punkt, an dem die Augenbraue natürlich und schön gebogen ist) zu bestimmen, wird der Stab am Nasenflügel angelegt. Es ergibt sich eine Linie, die über Regenbogenhaut zur Augenbraue entlangführt.

Und noch mehr…

- Nichteinhaltung von oben genannten Anweisungen ist in zwei Fällen zulässig: bei auseinanderstehenden Augen, sollten die Augenbrauen etwas näher an der Nasenmitte beginnen, damit die Augen optisch näher zusammen rücken; und die Gesichtszüge ausgeglichen werden.
- Bei zusammenstehenden Augen sollten die Augenbrauen etwas weiter von der Nasenmitte beginnen. Aber man sollte dabei nicht übertreiben. Dies wird keiner merken, aber der Abstand zwischen den Augen wird optisch vergrößert.

Korrektur der Augenbrauenform.

Können Sie sich noch an ihre erste Korrektur der Augenbrauenform erinnern? Das ist ja wohl nicht schwer zu erraten, dass viele junge Mädchen heimlich die Augenbrauen zupfen und stolz sind den Schmerz ertragen zu haben. Na und? Wer schön sein will, muss leiden! Aber in der Regel kann daraus nichts Gutes kommen. Es bleiben nur schöne und lustige Geschichten in Erinnerung.

Allerdings gibt es zahlreiche Werkzeuge und Verfahren zum Entfernen von Härchen. Die sicherste Methode ist die professionelle Kosmetikbehandlung in einem Schönheitssalon. Man sollte auch sein Kind mitnehmen, wenn es ein gewisses Alter erreicht hat.
In einem Schönheitssalon werden bei der Korrektur der Augenbrauenform nicht nur Pinzette, sondern auch Wachs und Faden verwendet. Dabei wird beim Zupfen eine spezielle Faden-Technik angewendet. Die Haarentfernung mit der Fadenmethode beruht auf einer jahrtausendealten Tradition, die aus Indien stammt. Sie ist bei den arabischen Frauen sehr beliebt. Dabei werden die Härchen fast schmerzlos entfernt. Allerdrings hat die Fadenmethode viel mit Geschick und Erfahrung zu tun.
Die Spezialisten, die diese Methode anwenden, sind aber schwierig zu finden. Außerdem will man nicht unbedingt Geld für ein Ergebnis ausgeben, das einem im Endeffekt nicht gefallen würde. Zu Hause entfernt man die unerwünschten Haare in der Regel mit einer Pinzette. Aber die meisten Experten sind sich einig, dass man die Augenbrauen mit einer Pinzette nicht öfter als einmal in drei Wochen zupfen soll. Man muss dabei auch sehr sorgfältig und akkurat vorgehen.

Beim Zupfen wird das Haarfollikel der Augenbrauen mit der Zeit zerstört. Die Haarfollikel bilden sich zurück und können so absterben. Und wenn Ihre Augenbrauen dünn sind, wird es sehr schwierig sie nachwachsen zu lassen, manchmal sogar unmöglich. Deswegen zupfen Sie lieber zu wenig als zu viel! Es gibt viele Mythen, dass man die Haare nicht oberhalb der Augenbraue zupfen darf. Das stimmt aber nicht. Wenn es erforderlich ist, darf man die Haare auch oberhalb der Augenbraue zupfen.

Wichtig:

- Bereiten Sie zu Hause alles zur Korrektur der Augenbrauenform Notwendige vor. Nehmen Sie eine Pinzette (besser wäre es, wenn die Spitzen dicht beieinander sind), einen guten Spiegel, antiseptische alkoholische Mittel.
- Korrektur der Augenbrauenform sollte am besten bei Tageslicht oder im Licht einer Tageslichtlampe durchgeführt werden.
- Vor der Korrektur sollte man nicht nur die Pinzette, sondern auch die Haut um die Augenbrauen herum und die Hände desinfizieren.
- Um eine passende Augenbrauenform zu finden, versuchen Sie zuerst die Augenbrauen mit einem weißen Stift vorzuzeichnen. Danach kann man alle überflüssigen Härchen entfernen, die aus der Reihe stehen. Außerdem können Sie auf diese Weise noch vor der Korrektur ihr zukünftiges Ergebnis bewerten. Dabei lassen sich Fehler weitgehend vermeiden.
- Verwenden Sie unter keinen Umständen eine Schablone! Kosmetikhersteller produzieren zahlreiche Augenbrauen-Sets für die Korrektur der Augenbrauenform mit speziellen Schablonen für eine einfache Anwendung, Pinzetten und anderen Produkten. Dennoch hat jede Frau eine eigene Augenbrauenform. Trotz der Auswahl an Schablonen bei den Augenbrauen-Sets sehen sie nicht bei allen gut aus. Außerdem sind die Schablonen immer dünn; und - wie bereits oben angesprochen – dünne Augenbrauen gehören nicht zum „guten Ton.
- Manche bevorzugen folgende Vorgehensweise: vor der Korrektur kämmt man die Härchen nach oben und schneidet die Spitzen ab. Ich glaube, dass diese Variante sich nicht für Frauen mit nicht sehr vollen Augenbrauen eignet. Aber bei sehr langen Härchen und vollen Augenbrauen sieht es gepflegt aus.
- Vor der Haarentfernung kann die Haut um die Augenbrauen herum mit Eiswürfeln gekühlt werden, was den Schmerz lindert. Anderer Weise kann man die Augenbrauen sofort nach dem Duschen behandeln. Warmes Wasser hilft, die Haarfollikel zu erweichen und öffnet die Poren, was die Haarentfernung viel einfacher macht.
- Wenn Sie die Augenbrauen färben, sollten Sie die Augenbrauenfarbe vor der Korrektur anwenden.
- Man soll einzelne Haare in Wachstumsrichtung auszupfen. Wenn man es schnell macht, können viele Haare auf einmal ausgezupft werden. Es tut weh und kann die Augenbrauenform verziehen.
- Wenn die Haarentfernung für Sie sehr schmerzhaft ist, empfehlen wir Ihnen die folgende Vorgehensweise: fassen Sie die einzelnen Haare und ziehen sie die Haut ein wenig mit zwei Fingern auseinander. Dadurch werden die Schmerzen maßgeblich gelindert.
- Nach der Prozedur wird die Haut um die Augenbrauen herum mit einem antiseptischen Mittel behandelt.

Pflege der Augenbrauen

Die Augenbrauen müssen genau so wie die Gesichtshaut gepflegt werden. Für die Pflege der Augenbrauen sind alle kosmetischen Produkte empfehlenswert, die das Haarwachstum stärken und anregen. Um die dünnen Augenbrauen nachwachsen zu lassen, können beliebige Öle, wie zum Beispiel Olivenöl, Avocadoöl, Klettenwurzelöl, Pfirsichöl oder Rizinusöl angewendet werden. Es reicht vollkommen aus, wenn man die Augenbrauen mit einer Augenbrauen-Bürste kämmt, auf die ein paar Tropfen warmes ÖL gegeben wurden. Noch einfacher wäre es einen alten Mascara-Behälter zu nehmen und ihn sauber zu machen. Füllen Sie ihn mit einem beliebigen Öl (rezeptfrei in Apotheken erhältlich) und kämmen Sie die Augenbrauen jeden Tag vor dem Schlafengehen. Mit diesen einfachen Tricks werden Ihre Augenbrauen voll und gepflegt sein.
Außerdem kann man die Augenbrauen durch sanfte kreisförmige Bewegungen mit den Fingern vom Nasenrücken zur Schläfe massieren.

Was ist, wenn...

In unserem Leben kommen verschiedene Situationen vor. Manchmal verlieren die Augenbrauenhärchen an Dichte nicht, weil man sie mit einer Pinzette auszupft, sondern als Folge einer schweren Erkrankung.
Eine Therapie kann zum Beispiel den Haarausfall auslösen. Um die Augenbrauen nachwachsen zu lassen, muss man sich Mühe geben. Es kann bis zu 10 Monaten dauern bis die Augenbrauen wieder nachwachsen. Dabei darf man sie nicht auszupfen!
Wenn man den Prozess beschleunigen möchte, kann man kosmetische Produkte benutzen, die das Haarwachstum von Augenbrauen und Wimpern anregen. Es gibt verschiedene Seren, Gels und Tropfen, die das Haarwachstum anregen und im Notfall schnell zur Hilfe kommen. Jedoch können diese chemisch aggressiven Mittel bei Menschen mit empfindlichen Augen oder mit individueller Unverträglichkeit gegen den Wirkstoff Reizungen verursachen. Es kommt bei ungefähr 4% der Benutzer vor.

Schminken und formen der Augenbrauen

Einige Menschen haben von Natur aus helle und dünne Augenbrauen. So muss man bestimmte Tricks anwenden, um das Erscheinungsbild zu vervollständigen und die Vorteile zu betonen. Man soll eine allgemeine Regel beachten, damit die Augenbrauen nicht zu dunkel oder fahl aussehen: bei Brünetten sollte der Farbton der Augenbrauen zwei Nuancen heller sein; bei blonden Haaren zwei Nuancen dunkler; bei rothaarigen ähnelt der Farbton der naturnahen Haarfarbe mit brauner Färbung. Wenn ihre Haare nicht gefärbt sind, passt zu Ihnen ihre natürliche Augenbrauenfarbe am besten.

Suchen Sie sich einen Augenbrauenstift aus, der am besten zu Ihnen passt. Es gibt zahlreiche Augenbrauenstifte, Augenbrauenpuder, Mascara und Augenbrauengels in unterschiedlichsten Farbtönen. Bei der großen Auswahl wird man sicher etwas Passendes finden.

Heute produzieren die Kosmetikhersteller verschiedene Produkte und Augenbrauen-Sets für die Augenbraunen in nicht nur schwarzen, sondern auch braunen und sogar grauen Farbtönen.
Wenn Sie die Augenbrauenstifte benutzen, sollten Sie darauf achten, dass sie hart sind.
Man soll die Augenbrauen nicht nur von der äußeren Seite schminken, um sie in eine bestimmte Form zu bringen, sondern auch an der Unterseite, am Anfang der Augenbraue. So kann man zuerst die Härchen nach unten kämmen und an den Haarwurzeln mit dem Augenbrauenstift vorzeichnen. Am Ende kann man die Augenbrauen mit einer Augenbrauenbürste in die gewünschte Form bringen.
Wenn Sie die Augenbrauen färben, zeichnen Sie immer nur feine Striche, die die Härchen imitieren. Die Farbe wird in Wachstumsrichtung aufgetragen. Wenn man sehr lange Linien zieht, sieht es sehr auffällig, unästhetisch und unschön aus.
Es gibt auch Augenbrauen-Sets mit Augenbrauenpuder in unterschiedlichen Farbtönen, Augenbrauenpinsel mit schräger Spitze, um Augenbrauenpuder einfacher aufzutragen, sowie Fixierwachs. Nach dem Schminken sollten Sie die Augenbrauen immer fixieren.
Zahlreiche Wachse, Pasten, Mascara, Fluide oder Augenbrauengels (transparent oder in leichten Farbtönen) sorgen dafür, dass Augenbrauen sich an einem heißen Tag oder in einem warmen Raum nicht verschmieren.
Wenn ihre Augenbrauenfarbe nicht den gewünschten Ton trifft; und zum Beispiel intensiver aussieht, als Sie erwartet haben, können Sie die Augenbrauen ein paar Mal mit einer Bürste kämmen. Die Augenbrauen sehen dann etwas heller aus.
Sie können ihre Augenbrauen und gleichzeitig Ihr Make-up so unglaublich verschönern, wenn Sie helle Farbtöne mithilfe eines Korrekturstiftes mit lichtreflektierenden Partikeln unter den Augenbrauen auftragen und gut ausschattieren.

Augenbrauen färben.

Wenn Sie ihre Wimpern und Augenbrauen zu Hause färben, kann es nicht immer gut gelingen. Manchmal will man schöne Schokoladenfarben haben, bekommt aber als Ergebnis eine orange Farbe, die nun wirklich lächerlich aussieht. Wenn man aber seine Augenbrauen nicht täglich schminken will, sollte man einen Schönheitssalon besuchen.

Permanent Make-up für Augenbrauen

Perfekte Augenbrauenform: Permanent Make-up

Wenn sich heute moderne junge Frauen modisch stylen, bevorzugen sie immer noch das Permanent Make-up, anstatt sich die Augenbrauen zu färben oder zu schminken. Durch das Permanent Make-up kann man die Augenbrauenform komplett verändern. Das Permanent Make-up verläuft nicht, sieht modisch aus; und man kann es nicht abwaschen. Man spart enorm viel Zeit und Aufwand. Außerdem kann man kleine Makel und Narben kaschieren, aber auch die Asymmetrie der Augenbrauen korrigieren.
Das Wichtigste ist einen professionellen Permanent Make-up Visagisten zu finden. Hierfür fragen Sie ihre Freunde und Bekannte oder erkundigen Sie sich in Foren nach Empfehlungen. Stellen Sie dem Visagisten Fragen zu seiner Berufserfahrung, bitten Sie Ihnen die Permanent Make-up Bilder der Kunden zu zeigen. Dann müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen.

Permanent Make-up für Augenbrauen in Microblading-Technik ist ideal für alle, die ein natürlich und schön wirkendes Permanent Make-up für Augenbrauen möchten.
Microblading stellt eine einzigartige manuelle Methode der feinsten Härchenzeichnung dar, welche den natürlichen Härchenwuchs der Augenbrauen imitiert.

Man darf die Augenbrauen nach dem Permanent Make-up auf gar keinen Fall rasieren. Denn die Augenbrauen spielen eine sehr wichtige Rolle für unser Erscheinungsbild. Augenbrauen sind der Rahmen für unser Gesicht. Sie zeigen was wir über unsere Gesprächspartner denken, und was wir empfinden. Die Augen sagen viel aus, aber nichtdestotrotz können unschöne Augenbrauen etwas komplett anderes aussagen.

Ob Sie den Augenbrauen mehr Aufmerksamkeit widmen sollten, ist ihre Entscheidung. Aber um seine inneren und äußeren Schönheit und Harmonie zu finden, muss man sich Mühe geben.


Mehr über Microblading

Mythen über Microblading

Wie sehen perfekte Augenbrauen aus?

Microblading-Auffrischungsbehandlung

Microblading-Nachstechen

Die Pflege der Augenbrauen nach der Microblading Behandlung in der Winterzeit

Das Verfahren der Microblading Behandlung

Aus welchen Gründen sollte man eine Microblading-Behandlung durchführen lassen?

Über welche Vorteile verfügt die Microblading-Technik im Vergleich zur gewöhnlichen Maschinenmethode des Permanent Make-ups?

Wie sehen die Augenbrauen nach einer Microblading-Behandlung aus?

Vorteile der Microblading-Technik