» Die Pflege der Augenbrauen nach der Microblading Behandlung in der Winterzeit

Die Pflege der Augenbrauen nach der Microblading Behandlung in der Winterzeit

Die Pflege der Augenbrauen nach der Microblading Behandlung in der kalten Jahreszeit besitzt ihre eigenen Besonderheiten. Die Anfälligkeit unseres Organismus für virusbedingte und bakterielle Erkrankungen steigert sich in der Winterzeit durch die Schwächung des Immunsystems. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, in kalten Jahreszeiten Medikamente mit antiviraler und antibiotischer Wirkung direkt nach der Behandlung einzunehmen.

Eine richtige Pflege der Augenbrauen in der Winterzeit beinhaltet Folgendes:

— Waschen Sie Ihr Gesicht nicht und tragen Sie keine Pflegemittel auf die behandelten Hautstellen auf, bevor Sie in die Kälte gehen. Die Haut ist nach der Microblading Behandlung sehr sensibel und gibt schnell Feuchtigkeit ab, sodass Kälte und Wind eine Entzündung fördern können.
— In den ersten Wochen nach der Behandlung sollten Sie die Austrocknung und Unterkühlung der Haut vermeiden.
— Nehmen Sie kein heißes Bad, wenn Sie direkt aus der Kälte gekommen sind: Der große Temperaturunterschied kann negativ auf die behandelte Haut wirken.
— Ergreifen Sie Vorbeugungsmaßnahmen gegen Infektions- und Viruserkrankungen.


Mehr über Microblading

Ein Spannungsgefühl auf der Haut, dunkle Stellen auf der Haut und Bildung von Krusten nach einer Microblading Behandlung

Die Pflege der Augenbrauen nach der Microblading Behandlung

Das Verfahren der Microblading Behandlung

Vorbereitung auf eine Microblading-Behandlung

Aus welchen Gründen sollte man eine Microblading-Behandlung durchführen lassen?

Über welche Vorteile verfügt die Microblading-Technik im Vergleich zur gewöhnlichen Maschinenmethode des Permanent Make-ups?

Wie sehen die Augenbrauen nach einer Microblading-Behandlung aus?

Vorteile der Microblading-Technik

Für wen eignet sich eine Microblading-Behandlung?

Was ist Microblading?