» » Was ist Microblading?

Was ist Microblading?

Microblading ist eine neue Technik der Härchenzeichnung, mit welcher der natürliche Härchenwuchs perfekt imitiert wird. Microblading ist eine Handmethode, welche keine Pigmentiergeräte verwendet. Ein manuelles Handstück lässt einwandfrei an der Haut arbeiten und somit feinste Härchen in verschiedener Länge, Breite und Form zeichnen, welche sich optisch von natürlichen Augenbrauenhärchen kaum unterscheiden lassen. In der Behandlung kommen nur Pigmente natürlicher Herkunft zur Anwendung. Die Pigmente werden in einer geringen Tiefe in die Haut eingebracht, was zur Verkürzung der Abheilungsdauer auf 4-5 Tage beiträgt. Das Resultat der Behandlung mit der Microblading-Technik ist je nach der Regenerationsgeschwindigkeit der Haut sowie je nach Hauttyp unterschiedlich. Bei fettiger Haut verblassen die Pigmente schneller als bei anderen Hauttypen, was jedoch keine Kontraindikation für die Behandlung darstellt. Mit der Microblading-Technik können die Korrekturen der Form, Breite und Biegung von Augenbrauen und somit die optische Gesichtsverjüngung erzielt werden. Zudem ermöglicht die Microblading-Technik komplette Restaurationen der Augenbrauen, indem fehlende Härchen nachgezeichnet werden. Durch diese Methode gewinnen natürliche Augenbrauen an Dichte und Intensität.


Mehr über Microblading

Mythen über Microblading

Ein Spannungsgefühl auf der Haut, dunkle Stellen auf der Haut und Bildung von Krusten nach einer Microblading Behandlung

Kontraidikationen für eine Microblading Behandlung

Microblading-Auffrischungsbehandlung

Microblading-Nachstechen

Die Pflege der Augenbrauen nach der Microblading Behandlung

Über welche Vorteile verfügt die Microblading-Technik im Vergleich zur gewöhnlichen Maschinenmethode des Permanent Make-ups?

Wie sehen die Augenbrauen nach einer Microblading-Behandlung aus?

Vorteile der Microblading-Technik

Für wen eignet sich eine Microblading-Behandlung?